Schüttgutfahrzeuge

Schüttgutfahrzeuge

Für die Bau- und Entsorgungswirtschaft bieten wir Schüttgutaufbauten, angepasst nach den individuellen Bedürfnissen und Einsatzzwecken unserer Kunden.

Angefangen bei der Halbschalenmulde über die Kombimulde und Alu-Hohlprofilmulde bis hin zur „Kippalternative“ – „Schiebex“ oder dem Schubboden.


Halbschalenmulde

Halbschalenmulde bieten wir als 2-Achs-Auflieger oder 3-Achs-Auflieger mit einer Muldengröße von 24 m³ bis 40 m³ und als 4-Achs-Halbschalenmulde mit einer Muldengröße bis 25 m³ an. Als Material werden HARDOX 450 HB, Hardox 500 HB oder Aluminium eingesetzt.


Kombimulde

Aus gewichtstechnischen Gründen bieten wir die Kombimulde aus der Materialkombination HARDOX 450 und Aluminium. Lieferbar ist die Kombimulde als 2-Achs- oder 3-Achs Auflieger mit einer Muldengröße bis zu 40 m³.


3-Seiten-Kipper


Alu-Hohlprofilmulde

Die Alu-Hohlprofilmulde zeichnet sich durch sein extrem niedriges Gewicht und somit eine hohe Nutzlast aus. Wir bieten die Mulde als 2-Achs- oder 3-Achsauflieger mit einer Muldengröße bis zu 70 m³ an.


Heißschlackenmulde

Die Heißschlackenmulde wird seit über 30 Jahren in der Stahlgewinnung im Bereich der Hüttentechnik eingesetzt. Das Ladegut kann eine Temperatur bis zu + 500 °C betragen. Durch die bewegliche Ladefläche kann sich das Ladegut nach allen Seiten ausdehnen.


Kippalternative "Schiebex"

Mit dem von uns gefertigten SCHIEBEX steht in schwierigen Fällen das problemlose Entladen nicht mehr auf der Kippe. Wo Kipper Probleme beim Entladen hätten, zeigt der Schiebex seine Stärke. Ob als Schiebesattelauflieger oder montiert auf Vierachser. Die Fahrzeughöhe des SCHIEBEX ändert sich nie. Der hydraulische Schieber entlädt das Ladegut immer absolut waagerecht. Somit ist unbeabsichtigtes Hochgehen des Aufbaus oder ein Umkippen des Fahrzeugs ausgeschlossen. Dosiertes Entladen während der Fahrt und ein gleichmäßiger „Materialteppich“ ist ein weiterer Pluspunkt des Schiebex. Selbst zähhaftendes Ladegut wird restlos entleert.


Schubboden

Entladung ohne Kippvorrichtung. Der Frachtraum ist pallettenbreit und volumenoptimiert. Hydraulische Schubelemente bewegen das Schütt- oder Stückgut vor oder zurück. Zum Beladen öffnet sich die Rollplane über die gesamte Länge nach oben.

Copyright © 2016 - Georg Beilharz und Sohn GmbH & Co. KG